Grand Design-Time Elevation

header_grandesign

Grand Design haben sich dem klassischem “Def Leppard”-Sound verschrieben und koennen mit ihrem Debuet Time Elevation vollends ueberzeugen: Mehr 80er geht definitiv nicht!

granddesign_tereview_coverPelle Saether, seines Zeichens Sänger in mehreren kleinen Bands (u.a. Zeelion, Zello) und Produzent (z.B. Steel Attack, Axenstar) begann im Jahr 2006 damit, eine Band um sich herum aufzubauen, die sich dem achtziger Hard Rock widmen sollte. Nachdem das Line-Up durch einige Wolf- und Vanessa-Mitglieder kompletiert wurde, begab man sich Mitte 2009 nach intensivem Songwriting ins Studio, um das Debüt Time Elevation einzuspielen.
Saether erzählte im Vorfeld einige Male, dass man den guten alten Hardrock der Marke Def Leppard wieder auferstehen lassen möchte – und damit hat er nicht gelogen. Nach einem kurzen Intro steigt man mit einem fetten Gitarren-Riff in den Opener Love Sensation ein und bereits die zweite Textzeile wird von einem bombastischen Chor gesungen. Dazu gibt es einen eingängigen Refrain und ein cooles Solo. Love Sensation ist ein einziger Def Leppard-Tribut und übertrifft dabei deren gesamtes letztes Album Songs From The Sparkle Lounge.
Auch die folgenden Songs Slugged Out, Air It Out und Piece Of The Action gehen in diese Richtung, angereichert mit einem Schuss Europe oder frühen Bon Jovi.

granddesign_tereview_01Im Sound von Sad Sound Of Goodbye findet man den Geist der jungen Warrant wieder, der Song hat den selben Vibe wie einst das großartige Heaven der Glamrocker aus Los Angeles. Ich bin mir sicher, dass dieser eher ruhigere, radiotauglichere Song früher ein Hit geworden wäre! Dass ich ein Fan von geilen Gitarrensolos bin, ist ja kein Geheimnis und Sad Sound Of Goodbye hat eins dieser großartigen Soli, gefällt mir sehr gut.
Die nächsten Tracks No Time For Love, Hello Mr.Heartache, Let’s Go Down Fighting und Sheik Idupp gehen dann wieder in die selbe Richtung wie die ersten vier Songs von Time Elevation: Krachende Riffs, viele Chöre und mitsingbare Refrains. Grand Design lieben diesen Sound und bringen ihn mit sehr viel Herzblut und Hingabe herüber. Ohne diese Spielfreude würden die Songs nur halb so gut funktionieren!
Das abschließende Love Will Know ist eine Ballade und mein Lieblingssong auf dem Album (ich weiß, ich bin ein Weichei). Aber dieser Song mit seinen akustischen Gitarren und seinem, wie könnte es anders sein, von Chören getrangenen Refrain hat es mir einfach angetan: Mehr Achtziger geht definitiv nicht!
Time Elevation ist ein gutes Album für alle Hard Rock Fans, die auch auf Def Leppard (die hier eindeutig Pate Nummer 1 sind), Europe, Warrant und Co. stehen, aber auch alle anderen sollten ruhig mal ein Ohr riskieren.

Facts

  • Release: 23 Oktober 2009
  • Label: Metal Heaven
  • Format: CD
  • Songs: 10
  • Spielzeit: 49:27 min
Links

Tracklist

  • 01. Love Sensation
  • 02. Slugged Out
  • 03. Air It Out
  • 04. Piece Of The Action
  • 05. Sad Sound Of Goodbye
  • 06. No Time For Love
  • 07. Hello Mr. Heartache
  • 08. Let’s Go Down Fighting
  • 09. Sheik Iddup
  • 10. Love Will Know

4girls

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>